Kontakt

Kontakt: 02202 2514675

Veröffentlichung: Datenschutz bei Microsoft-Produkten

Der BISG e.V. hat zum Thema Datenschutz bei Microsoft-Produkten ein umfangreiches White-Paper von acht Autoren veröffentlicht:

1. Windows 10 – DSGVO konform einsetzbar oder eine Gefahr für Unternehmer?
2. Datenschutzaspekte bei Nutzung der – Office-Produkte
3. Datenschutzrelevante Aspekte bei Nutzung der Microsoft 365 Dienste
4. Daten in Microsoft 365 verwalten, teilen und speichern
5. Die zentrale Verwaltung der Benutzer und Daten in Microsoft 365

Als Experten haben u.a. unsere Partner Dr. Sebastian Baldauf (Datenschutz Office-Produkte) und Stephan Krischke (Verwaltung der Benutzer und Daten Microsoft 365) als Autoren beigetragen.

Das White-Paper kann hier herunter geladen werden:

https://datenraum.bisg-ev.de/sharing/u2DJ2Yxst

KI und Urheberrecht

Am 27.02.2019 lautete das Thema des Arbeitskreises IT und Recht in Köln:

Künstliche Intelligenz = künstliches Urheberrecht? Wie lassen sich neuronale Netze schützen?

Als Mitglieder des AK IT und Recht haben wir an dem Vortrag teilgenommen. Der Vortrag erklärte die Funktionsweise und die Entwicklung von KI-Verfahren (Machine Learning Systemen wie z.B. Neuronale Netze). Ferner zeigten die Referenten auf, wie erlernte Modelle urheberrechtlich geschützt sind und wie sich dieser Schutz ergänzen lässt. Interessant daran ist, dass das Regelwerk (das mathematische Modell) nicht urheberrechtlich geschützt ist.